Weihnachtswunsch...
******* Susi *******
Informationen fuer Frauchen und Herrchen



der ideale Familienhund
Hund, Hund....alles

.....Hunde.-.Zitate.....



.....von Hund zu Mensch
Hundesitting...
viele Tips und Tricks
Tips und Tricks rund um den Hund
Regenbogenbruecke
Wer ist online?

Benutzer: 0
Gäste: 33
Wer ist wo?
Community
   
Login Login
Registrieren Registrieren
Websuche
Google

Urlaub mit dem Haustier
Urlaub mit Hund
Hundealter
Stoffe online kaufen
  Stoffe Online-Shop
Bauernregeln
US-Bus
http://usbus.de


Sport und Spiel
Sport und Spiel

Gemeinsames Spielen ist sehr wichtig, da die Beschäftigung mit unseren Hunden zu einem besseren gegenseitigen Verstehen und einer besseren Kommunikation führt. Der Mensch kann während des Spiels mit seinem Hund beobachten wie er neue Aufgaben meistert und durch zahlreiche Übungen immer geschickter wird. Außerdem sind gemeinsame Erlebnisse gut für die Bindung.
Es gibt keinen besseren Weg Ihrem Hund zu zeigen, wie sehr Sie ihn lieben, als einen Teil Ihres Tages seinem Vergnügen zu widmen. Und was ist besser geeignet, als Ihre Zeit zum Spielen an seine Wünsche anzupassen!


Das Spielen ist für einen Welpen wichtig,denn es formt seinen Charakter und lehrt ihn soziales Verhalten.Es fördert sowohl Körper als auch Geist.Im Alter von drei Wochen beginnen Welpen im Wurf zu spielen.Manche spielen auch dominant,was ein deutlicher Hinweis auf sein späteres Verhalten ist.
Nicht spielen zu können,hat verheerende Folgen auf die spätere Persönlichkeit eines Hundes.
Wenn Welpen in den ersten 12 Wochen nicht spielen dürfen, lernen sie schlechter,haben Angst vor Menschen,anderen Tieren oder Geräuschen.Sie sind schüchtern,erforschen nur ungern neue Situationen oder Dinge und bleiben in der gesamten geistigen Entwicklung zurück.

Ich möchte Sie anregen und informieren, wie Sie aus gewöhnlichem Haushaltsmüll (z.B. Toilettenpapierrolle, Zeitungspapier und Karton) sinnvolles Hundesspielzeug selbst herstellen können.

Sport mit dem Hund zu machen, ist total beliebt und besonders temperamentvolle und jagdfreudige Hunde haben viel Spaß bei dem Fangen der Frisbeescheibe. Grundsätzlich ist Hunde-Frisbee für jeden Hund, ob klein, groß, dick oder dünn, eine Möglichkeit, sich spielend und sportlich draußen zu bewegen.

Leckerchen werfen und erschnüffeln.


Die allereinfachste und schnellste Variante mit trotzdem großer Wirkung: Sie werfen einfach eine Handvoll Leckerchen, und Ihr Hund darf sie vom Boden aufsammeln. Die Schwierigkeitsgrade lassen sich dabei beliebig steigern: Leckerchen auf dem buntgemusterten Orientteppich (es müssen ja keine klebrigen Fleischwurststückchen sein) oder auf dem mit Astlöchern übersäten Holzfußboden. Denn da sind sie schwerer zu finden, als auf dem einfarbigen Küchenfußboden. Lassen Sie Ihren Hund sich auf diese Weise ab und an mal eine ganze Mahlzeit erschnüffeln! Er wird hinterher zufrieden und erschöpft sein. Auch, wenn Sie fortgehen und Ihr Hund alleine zuhause bleiben soll, erleichtern Sie ihm mit einer Schnüffelaufgabe, wenn Sie Haus oder Wohnung verlassen, die Trennung.

Leckerchen werfen und fangen

Sie können mit Ihrem Hund gezielt trainieren, Leckerchen direkt aus der Luft zu schnappen. Das ist für viele Hunde am Anfang gar nicht so einfach und schult Körperkoordination und räumliches Wahrnehmen.

Dog Box

Die Dog Box ist eine echte Herauforderung für Hund und Halter. Es gilt die beiden Klötzchen
durch die Öffnung einer der drei verschiedenen Schablonen zu werfen, damit ein Leckerchen unten heraus fällt. Die Öffnungen der Schablonen werden zunehmend kleiner, sodass sich dadurch zusätzlich verschiedene Schwierigkeitsgrade ergeben.

Dog Pyramid

Durch eine Öffnung werden trockene Leckerchen in eine Kegel (Dog Pyramid) gefüllt.
Der Kegel ist durch ein Gewicht im Inneren beschwert, so dass er sich
immer wieder von allein aufrichtet, wenn der Hund dagegen stupst um
die Leckerchen herauszubekommen. Dadurch, dass es nur eine einzige
Öffnung gibt, muss der Hund sich sehr bemühen und es ist nicht einfach für ihn.

Leckerli aus Kuverts oder Schachteln holen

Morgens machen wir immer gemeinsam die Post - ich beschäftige mich mit dem Brief und mein Hund beschäftigt sich mit dem Kuvert, welches ich vorher mit einigen Leckerli fülle und dann zusammengeknüllt ihm zum "Öffnen" gebe.
Das gleich funktioniert auch mit einer Käseschachtel, etc. Das Suchen und Zerfetzen machen meinem Hund einen Riesenspass.

Schnuppern

Wenn ich mit vollen Einkaufstüten nach Hause komme, lasse ich meinen Hund immer an den vielen Packungen schnuppern. Das findet er genauso interessant wie ich einen Shopping-Bummel.

Verstecken

Um die täglichen Spaziergänge etwas abwechslungsreicher zu gestalten, verstecke ich mich immer wieder mal. Das hat gleich zwei Effekte: einmal macht es einen Riesenspass, wenn das Erfolgserlebnis des Findens mit entsprechender Freude meinerseits quittiert wird und andrerseits verstärkt das auch die Bindung zwischen uns. Denn mein Hund schaut immer nach mir, was ich denn nun wieder "aushecke" und hält so immer Sichtkontakt und entfernt sich nicht zu weit, sodass ich ihn immer rufen kann.

Spuren suchen

Öfter ziehe ich mit einem Stückchen Käse oder ähnlichem "Spuren" im Wohnzimmer und lasse meinen Hund dann "Suchhund" spielen.

Yoghurt- oder andere -becher auslecken

Gut gegen Langeweile - kann man ewig lecken,bis der Becher richtig sauber ist.



Eingetragen von wau-wau | Aufrufe: 1470
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht

Handicap-Hunde-Gibst du uns eine Chance?
Kleine Katzen...
Kleine Katzen hab ich gern
Besucher noch viel lieber


Informationen fuer Frauchen und Herrchen
Katzen,Katzen...alles


.....Katzen - Zitate.....



...Tierische Pinnwand...

Dawanda-Shop
hier bist Du richtig....

   yoster auf DaWanda
Tierarztsuche......
 
 
Ort
PLZ
Name



Gassi - geh - Wetter
Zufallsbild
Bild
News rund um die Uhr..
SN powered by ShortNews.de
Besucherzaehler
X-Stat.de
Operationen
Seite drucken Seite drucken
Seite melden Seite melden
Seite empfehlen Seite empfehlen
Shop für Tiere
Zufalls Zitate

Billig tanken
        billig-tanken.de

Impressum | Kontakt | Nutzungsbedingungen