Kosten fuer den Hund

Kosten fuer den Hund


Die Anschaffung und die Haltung eines Hundes bringt auch Kosten mit sich.
Diese Kosten kann man unterteilen in:


* Unregelmaessige Kosten
* Regelmaessige Kosen
* Zusatzkosten, diese kann man nicht im vorab einschaetzen kann

Unregelmaessige Kosten:


Dazu gehoert der Kaufpreis für einen Hund.
Für einen seltenen Rassehund mit Papiere kann der Kaufpreis schon mal ueber 1000,-€ liegen
Rassehunde/ Welpen ohne Papiere kann man ab ca 350,- € erhalten.
Fuer einen Hund aus einem Tierheim liegen die Kosten bei ca 100,-€ / Schutzgebuehr.
Unerwuenschter Nachwuchs , einen sogenannter Mischling bekommt man auch teilweise geschenkt, oder gegen ein kleines Entgelt ueberlassen.


Grundausstattung fuer einen Hund:



* Halsband, Leine, Futternaepfe, Pflegeartikel, Koerbchen, Spielzeug

* unvorhergesehene Tierarztkosten, diese koennen auch einige
hundert Euro betragen


Regelmaessige Kosten:

* Jaehrliche Hundesteuern, diese sind in den Gemeinden und Staedten
sehr unterschiedlich
* Tierarztkosten, jaehrliche Impfung und Entwurmung
* Futterkosten, je nach Groesse des Hundes diese sind auch sehr
unterschiedlich, je nach Futterart und die benoetigte Menge
* Hundehaftpflichtversicherung, auch hier sehr unterschiedliche Tarife


eventuelle Zusatzkosten :

* Hundeschule, Hundefrisoer, Sonderausstattung, Krankenversicherung
 



Eingetragen von wau-wau | Aufrufe: 2175
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht