Das war damals

 

Das war damals

 

Eines Morgens erwachte ich mit meinen Geschwistern. Ich sah Mami da liegen, also lief ich hinüber, um mir mein Frühstück zu holen.. Mami war ganz warm und sie beleckte mich überall. Sie liebte uns sooo sehr.....

  Damals war alles gut..

 Dann kam ich in ein Haus mit zwei Kindern und ihren Eltern.. Ich konnte ins Haus kommen zum spielen. Sie haben mich sogar im Haus schlafen lassen.. Die Kinder rannten umher und ich bin hinter ihnen hergejagt.. Als ich noch klein war, durfte ich an ihnen hochspringen und sie sogar spielerisch beißen.. Die Familie lachte und ermutigte mich, so weiterzumachen.. Sie gaben mir viele Spielsachen, wie Socken, Schuhe und Stofftiere.. Ich hatte sooo viel Spaß...

 Das war damals..

  Als ich größer wurde, habe ich aus Versehen die Kinder umgerempelt.. Ich versuchte, ihnen in die Hosenbeine zu schnappen, wenn sie liefen.. Ich fand Spielzeuge wie jene, die mein Herrchen mir gegeben hat, als ich klein war.. Meine Familie war ständig böse mit mir.. Wenn ich an ihnen hochsprang, stießen sie mich mit ihren Knien zurück.. In der einen Minute haben sie mich für´s Beißen und Kauen angelacht, in der nächsten schlugen sie mich für eben diese Dinge...

Ich war sooo durcheinander..

  Jetzt verbringe ich meine Tage, Stunde für Stunde, angekettet im Garten.. Niemand kommt raus und spielt mit mir.. Ich bin so glücklich, wenn sie hinauskommen, dass ich vor Freude springe und belle.. Ich verbringe meine Tage damit, den Garten in meiner Reichweite umzugraben, aber das macht mein Herrchen wütend.. Die Flöhe krabbeln überall...

  Das macht mich verrückt..

  Je länger ich hier draußen sitze, desto wütender werde ich.. Ich kann nicht verstehen, warum sie mich zu sich nach Hause geholt haben, nur um mich im Garten anzuketten.. Wenn meine Herrchen unzufrieden sind mit mir... Warum erziehen sie mich dann nicht? Warum haben sie mich ermutigt, zu springen und zu beißen? Die Dinge wurden nicht besser für mich.. Jetzt bin ich gefangen.. Die Leute kommen an meinen Zwinger, gucken mich an.. Ich belle sie an, aber niemand will mich.. Oh nein! Hier kommt die Frau mit der Leine.. Wohin bringt sie mich? Sie bringt mich in einen Raum.. Oh, sie mag mich... Es tat sooo gut, mal wieder umarmt zu werden.. Was ist das? Sie sticht mein Bein. Oh, ich bin sooo müde.. Was passiert mit mir? Ich schlafe jetzt....

 




Eingetragen von wau-wau | Aufrufe: 4502
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht