Backanleitung
Wie backe ich mir einen Havaneser

Zutaten :
4 behaarte Pfötchen
1 schwarzes Näschen
2 Schlappöhrchen
2 treue braune Kulleraugen
1 Kg Fell in den Farben , schwarz , weiss , braun , oder gemischt
1 langes Schwänzchen , dass sich elegant über den Rücken schwingt
1 grosse Portion Treue
1 Schüssel voller Liebe
2 kg Anhänglichkeit
1 Havaneserförmchen


Zubereitung :
Alle Zutaten werden mit ganz viel Gefühl in eine grosse Schüssel gegeben .
Jetzt nehmt Ihr einen kleinen Holzlöffel und rührt die Masse behutsam um , bis ein gleichmässiger Teig entsteht .
Nun rollt Ihr den Teig auf eine Arbeitsfläche aus , mit den Fingern die Unebenheiten glatt streichen (wichtig für seinen Charme).
Dann mit dem Havaneserförmchen eine Figur aus dem Teig stechen .
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech die Figur geben und im vorgeheizten Backofen auf 160° Grad 1 Stunde langsam backen .
Wenn die Zeit rum ist , den Havaneser vom Backblech lösen und auf einem Rost abkühlen lassen .
Wenn Ihr alles mit viel Liebe und Herz gemacht habt , kann nichts schief gehen .
Doch eines solltet Ihr bedenken , wenn er Euch mal ärgert oder Kummer bereitet diesen Havaneser habt Ihr Euch selbst gebacken !


Eingetragen von wau-wau | Aufrufe: 5451
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht