Artikel
Seiten: (18)      «« «  10 11 12 13  [14] 15 16 17 18  » »»
18.11.2007, 19:22
weiter/Geburt der ersten Welpen

weiter/Geburt der ersten Welpen
Blondi / Ruede geboren am 27.05.2007 um 15.15 Uhr Gewicht: 198 Gramm
Abgabe am 11.08.2007 mit einem Gewicht von 3.570 Gramm
Rudi / Ruede geboren am 27.05.2007 um 15.43 Uhr Gewicht: 175 Gramm
Abgabe am 30.09.2007 mit einem Gewicht von 4.230 Gramm
Rudi / Ruede geboren am 27.05.2007 um 15.43 Uhr Gewicht: 175 Gramm
Abgabe am 30.09.2007 mit einem Gewicht von 4.230 Gramm
13.11.2007, 22:24
Ohrenentzuendung beim Hund

Ohrenentzuendung beim Hund
Ursache

Meist ist ein Zusammenspiel der folgenden Faktoren Auslöser für eine Ohrenentzündung. Im schlimmsten Fall kann diese Krankheit chronisch werden:

* Bakterien

* Pilze

* Fremdkörper

* Parasiten (Ohrmilben, Zecken, …)

* Eindringen von Wasser (z.B. durch häufiges Schwimmen)

* Verstopfung des Gehörganges (Haare, Schmutz, eingetrocknete Sekrete)

* Allergien

* Autoimmunerkrankungen

* rassespezifische Besonderheiten (z.B. Hängeohren, starke Behaarung im Ohr, langer und enger Gehörgang

* Verletzungen

* falsche Ohrenpflege (aggressive Reinigungspräparate, Verletzung des Gehörganges durch die Verwendung von Wattestäbchen, Verletzungen durch die Schere bei der Haarentfernung)

Krankheitsmerkmale
Eine Ohrenentzündung äußert sich durch starken Juckreiz und Kopfschütteln. Der Hund kratzt sich oft am betroffenen Ohr. Neben einer Rötung und Schwellung der Ohrmuschel, tritt übel riechender Ohrenschmalz aus. Durch die ständige Jucken und Schmerzen des Ohres, zieht sich das Tier meist zurück oder wirkt apathisch. Aber auch andere Verhaltensveränderungen sind möglich. Wenn eine Ohrenentzündung nicht behandelt wird, bekommt der Hund zunehmend Hörprobleme, die letztlich zum völligen Verlust des Gehöres führen können.

13.11.2007, 14:22
alles wissenswerte ueber den Hund

Gedanken vor der Anschaffung eines Hundes


Wer hat sich nicht als Kind einen Hund gewuenscht? Am Liebsten so
einen wie Lassie, der einen immer begleitet, immer da ist, einfach der beste Freund des Menschen wird.

Nun sind Sie erwachsen und möchten sich diesen Traum endlich erfuellen oder Ihre Kinder quengeln Ihnen schon seit einer Ewigkeit die Ohren mit dem Wunsch nach einem Hund voll?

Zuerst einmal: Hunde sind wunderbare Tiere. Kein anderes Haustier ist so auf den Menschen fixiert wie ein Hund, kein anderes Tier laesst sich derart vom Menschen beeinflussen.

Und trotzdem: Ein Hund ist kein Haustier für jeden. Egal wie groß oder klein er ist, er benoetigt viel Zeit, starke Nerven und kostet eine Menge Geld. Jeder Hund hat einen anderen Charakter und kein Hund ist mit einem anderen vergleichbar.


Trotzdem sollte man sich vorher gründlich überlegen, ob man wirklich ein verantwortungsvoller Tierhalter sein kann.

Egal, für welche Haustierart Sie sich interessieren und letztlich entscheiden. Es gibt einige allgemeine Punkte die Sie vorher gut überlegen sollten:


Vorausetzungen fuer die Haltung eines Hundes:

* Abstimmung mit dem Vermieter bzw.dem Hausverwaltung
* Sich ueber die Haltungskosten im klaren sein
* Gerne an die frische Luft gehen, ob im Sommer oder Winter, bei Regen, Sturm und bei Schnee
* Das es sehr viel Zeit und Nerven kostet um einen Hund zu erziehen
* Sein Leben danach einzurichten
* Ein Hund verursacht auch bestimmte Kosten
* eventuelle Haustierallergien in der Familie






Kosten für den Hund
13.11.2007, 13:05
Tabelle zum verlinken

Tabelle zum verlinken
13.11.2007, 10:00
Hunderassen von A - Z

Hunde-Rassen von A - Z
Der Affenpinscher ist eine der seltensten Rassen der Welt. Auf Ausstellungen trifft man ihn sehr selten an, obwohl diese Rasse schon 150 Jahre alt ist. Gegenüber Fremden ist der Affenpinscher abweisend.
Dieser majestätische Windhund wurde in seinem Ursprungsland überwiegend für die Wildjagd eingesetzt. Der Afghane braucht viel Aufmerksamkeit, Zuwendung und Pflege.
Die Spaniels sind eine sehr alte Jagdhundrasse. Ihre Aufgabe war es, Vögel aufzuspüren. Heute ist er meist nur noch Schauhund, seltener Jagdhund. Sein üppiges Fell ist sehr pflegeaufwendig. In der Familie ist er stets fröhlich und verschmust.
12.11.2007, 21:08
Die Bitten eines Hundes

10 Bitten eines Hundes an den Menschen
12.11.2007, 20:29
Meine vier Pfoten Gästebuch

Meine vier Pfoten Gästebuch
08.11.2007, 01:28
Tierheime und Tierschutzvereine in Sachsen Anhalt

Tierheime und Tierschutzvereine in Sachsen Anhalt
08.11.2007, 01:27
Tierheime und Tierschutzvereine in Mecklenburg Vo

Tierheime und Tierschutzvereine in Mecklenburg Vorpommern
08.11.2007, 01:26
Tierheime und Tierschutzvereine in Schleswig Hols

Tierheime und Tierschutzvereine in Schleswig Holstein